Bachkantatenensemble Darmstadt, Gemeinden

Tradition des Kantatengottesdienstes

Johann Sebastian Bach lebte in einer Zeit, in der es zum Aufgabengebiet der damaligen Kirchenmusiker (Hofkomponisten, Kantoren) gehörte, Musik für den Gottesdienst zu komponieren. Bach widmete sich dieser Aufgabe mit großem Enthusiasmus. So entstanden mehrere Kantatenjahrgänge, von denen drei fast vollständig erhalten sind. Auch das Weihnachtsoratorium, die Passionen und Messen komponierte Bach für den Gottesdienst und nicht für einen Konzertrahmen. In der damaligen Zeit war diese Musik für die Gottesdienstbesucher wie eine zweite Predigt, die sie unmittelbar berührte.

 

Die Bachkantate im heutigen Gottesdienst

Eine Bachkantate erleben auch heute viele als besonderen Höhepunkt im Gottesdienst, spricht sie doch tiefere Schichten unseres Wesens an, als dies Worte alleine vermögen.

Aber es steckt noch mehr dahinter: Die für bestimmte Gottesdienste im Kirchenjahr vorgesehenen Bibelstellen sind seit Bachs Zeiten nahezu unverändert. Sie bilden die Grundlage der Kantatentexte und werden durch erläuternde Texte umrahmt. Mit der musikalischen Illustration und Interpretation der Texte gelingt es Johann Sebastian Bach in einzigartiger Qualität, den Hörern den Inhalt des Gottesdienstes nahe zu bringen. Und das eben nicht nur über den Verstand, sondern direkt über die Seele.

Idealerweise wird der Gottesdienst durch Lesung der verarbeiteten Bibelzitate oder Lieder abgerundet. Dabei lassen die zunächst spröde wirkenden Texte bei näherem Hinhören häufig eine erstaunliche Aktualität erkennen.

 

Kantatenreihe

Die Idee einer regelmäßigen Kantatenreihe fußt also auf einer langen Tradition und führt die Kantaten zu ihrer eigentlichen Bestimmung zurück. Eine solche Regelmäßigkeit wird nur noch von wenigen Chören gepflegt, zum Beispiel dem Thomanerchor in Leipzig oder dem Bachchor Mainz unter der Leitung von Prof. Ralf Otto.

Diese großartige und direkt die Seele des Menschen ansprechende Musik wollen wir auch den Menschen in Darmstadt viel öfter und ohne eine Konzertkarte zugänglich machen.

 

Partnergemeinden gesucht

 Das Bachkantatenensemble lebt von dem ehrenamtlichen Engagement musikbegeisterter Menschen aus dem Raum Darmstadt und Umgebung.

Solisten für die Gesangspartien und instrumentalen Solostimmen kommen nach dem Bedarf der jeweiligen Kantate dazu. Um eine hohe Qualität des Musizierens zu gewährleisten, ist der Einsatz professioneller MusikerInnen notwendig und bedeutet finanzielle Anforderungen. Dafür sucht das Bachkantatenensemble Partnergemeinden, die regelmäßig z.B. einmal jährlich eine Bachkantate im Gottesdienst erleben möchten.

Sie interessieren sich für einen Bachkantaten Gottesdienst in Ihrer Gemeinde? Sprechen Sie uns an.