Jede Kantate ein Projekt

Wechselnde Besetzungen

Das Bachkantatenensemble Darmstadt freut sich immer über Zuwachs. Dabei ist es auch möglich, sich nur für eine Kantate zu verpflichten, denn jede Kantate wird als Projekt behandelt.

Aus einer größeren Gruppe von SängerInnen und InstrumentalistInnen ergeben sich also pro Kantate wechselnde Besetzungen. Die Kantaten von Johann Sebastian Bach werden dann in verschiedenen Gemeinden im Raum Darmstadt als regelmäßige Kantatenreihe in den Gottesdiensten aufgeführt.

Die Proben

 

Für jedes Projekt wird ein detaillierter Probenplan erstellt. Der Chor probt über eine längere Zeit, wobei zwischen Notenproben (erste Phase) und musikalischen Proben (zweite Phase) unterschieden wird. Das gibt denjenigen, die vom Blatt singen oder sich die Noten zu Hause aneignen können, die Freiheit, erst zur zweiten Phase dazu zu kommen. SängerInnen, die sich die Noten in gemeinsamen Chorproben erarbeiten wollen, steigen schon in der ersten Phase ein.

Die InstrumentalistInnen und GesangssolistInnen kommen erst am Ende des Projektes (Wochenende der Aufführung) zu den Proben dazu.

Das Orchester tritt in einfacher Besetzung auf, also pro Stimme eine Person. Es wird in der Regel auf modernen Instrumenten gespielt, die Interpretation orientiert sich aber an der historischen Aufführungspraxis.

Es werden weiterhin im Raum Darmstadt und Umgebung musikbegeisterte Menschen gesucht, die Lust haben, im Chor oder im Orchester mitzuwirken.

Bei Interesse, einfach melden.