Vielstimmig im Einklang – meine Leidenschaft gehört den Chören

Musik ist seit jeher meine enge Begleiterin. Als ich die Möglichkeit erhielt, einen Chor zu übernehmen (Chor Zeitlos), entdeckte ich meine Leidenschaft für die Chorleitung. Einen Chor zu führen, Stimmen zu entwickeln, viele Menschen zu einem Ganzen zu formen ist eine große Herausforderung – und zugleich ein großes Vergnügen für mich.

Dabei ist mir die Arbeit im Detail besonders wichtig, zum Beispiel mit welcher Stimmfarbe der Chor eine Passage singt oder wann genau die Konsonanten gesetzt werden. Dies ist aber kein Selbstzweck, sondern dient allein der Musik, um den Sinn für die Hörenden deutlich werden zu lassen. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Musik anhand eigener Analysen und mithilfe von Sekundärliteratur ist mir dabei selbstverständliche Basis.

Am Ende aber zählt, dass aus vielen verschiedenen Stimmen ein überzeugendes und wohlklingendes musikalisches Gesamtbild entsteht, das die Zuhörer begeistert.